Wir über uns

 



Historie
Im Jahr 1901 gründeten 40 Rixdofer und ein Britzer Bürger den “Rixdorfer Spar- und Bauverein”. Sie waren 38 Männer und 3 Frauen. Die Kinderreichen unter ihnen hatten es satt, um Wohnungen zu betteln und überall abgewiesen zu werden.

Der “Rixdorfer Spar- und Bauverein” hatte das, was man heute einen guten Start nennen würde. Bereits 1902 zählte er 80 Mitglieder.

Heute verfügt die Genossenschaft über rund 4.000 Wohnungen und 33 Gewerberäume in ganz Berlin. Die Anzahl der Mitglieder ist auf ca. 5.000 gewachsen.


Gegenwart
Heute bemüht sich die Wohnungsgenossenschaft Neukölln eG darum, den genossenschaftlichen Gedanken insbesondere bei jüngeren Menschen und Familien wiederzubeleben.

Tradition und Modernes sollen verstärkt ineinander übergehen.

Schwerpunkte der Wohnraum­bewirtschaftung liegen in der Instandhaltung und Sanierung der bestehenden Wohnsubstanz. Unser langfristiges Ziel ist es, höchstmögliche Wohnqualität zu bezahlbaren Preisen anzubieten.